Die Energie-Aufladeübungen nach Paramhansa Yogananda.

Jeden Tag kannst du Yoganandas Energieübungen praktizieren, die Körper, Geist und das zentrale Nervensystem stärken. Die einfach zu praktizierenden Übungen stärken die Aura und die Fähigkeit des Körpers, sich vor Krankheiten zu schützen oder diese zu heilen. Die Energie-Aufladeübungen wurden von Yogananda ursprünglich dafür entwickelt, dass die Jungen in seiner Schule im indischen Ranchi ihre jugendliche Energie konzentrieren und ihre Willenskraft stärken lernten. Yogananda nannte diese Technik das „Gewebe-Wille-System (Tissue-Will System) zur Perfektion von Körper und Geist“. Sie besteht aus 39 Übungen, die man zweimal am Tag in einer systematischen Abfolge praktiziert. Einmal damit vertraut, benötigt man dafür nicht mehr als zwölf Minuten, und versorgt dabei die Gewebe des Körpers, die Muskeln und Organe, mit frischer, vitaler Energie (prana), während man zugleich Kraft und Konzentration entwickelt.
 

     
„Je stärker der Wille, umso stärker der Fluss an Energie.“
Paramhansa Yogananda

Gewaltfreie Kommunikation - Übungsabend

Samstag, den 17.August 2019  18:00-20:30 Uhr
Details

© ahimsa 2016            Was ist ahimsa? | Vita | Anmeldung | Sitemap | Datenschutz | Impressum